Samstag, 4. April 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Mein Fall
Verfasser: Haslinger, Josef
Jahr: 2020
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Mediengruppe: Sachliteratur
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: PL.Q HASL HASL / Bestseller-Regal Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 21.04.2020
Inhalt
In klarer, nachdenklicher Sprache berichtet der Autor von den sexuellen Übergriffen und physischen Misshandlungen, die ihm als Sängerknabe in einem österreichischen Zisterzienserkonvikt widerfahren sind und reflektiert die Bedingungen und die Folgen dieser Geschehnisse.
Der durch Romane und Erzählungen bekannte österreichische Autor (z.B. "Jáchymov") erfuhr als Sängerknabe im Zisterzienserstift Zwettl sexuellen Missbrauch und physische Gewalt. Das hat in seinem Werk Spuren hinterlassen (z.B. "Child in Time"), doch erst über 50 Jahre nach dem Geschehen ist er bereit, ohne literarische Verhüllung davon zu sprechen. Es ist keine zornige Abrechnung, sondern ein Erkunden und Reflektieren des Erlebten und seiner Bedingungen, des Umfeldes und der Abhängigkeiten und v.a. des eigenen Gefangenseins in einem System, in dem die "Liebe" des einen und die Brutalität des anderen sich zuarbeiten. Haslinger benennt das Verbrechen und setzt sich zugleich mit der Versuchung, den Tätern "gerecht" zu werden ("Wesen mit zwei Gesichtern"), auseinander. In auch bei sexuellen Vorgängen klarer Sprache und einem nachdenklichen Habitus legt er seine Geschichte vor, der er auch Erinnerungsunschärfen zugesteht. Neben Erfahrungen aus ähnlichem Umfeld und Darstellungen aus der Außenperspektive. (2)
Details
Verfasser: Haslinger, Josef
Jahr: 2020
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Systematik: PL.Q
Interessenkreis: Bestseller
ISBN: 978-3-10-030058-4
2. ISBN: 3-10-030058-0
Beschreibung: Originalausgabe ; 2. Auflage, 138 Seiten
Mediengruppe: Sachliteratur
minimieren
Start    |    Mein Konto    |    Kinder/Jugendliche    |    Onleihe    |   
Copyright 2011 by OCLC GmbH