Mittwoch, 30. September 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Flüchtig
Roman
Verfasser: Achleitner, Hubert
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verlag
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: DR ACHL / Bestseller-Regal Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 15.10.2020
Inhalt
Maria und Herwig sind seit vielen Jahren verheiratet. Ganz plötzlich lässt Maria ihr altes Leben zurück und verschwindet spurlos. Eines Tages wird ihrem Mann ein Brief von ihr zugespielt. Er will sie unbedingt wiederfinden.
Der österreichische Liedermacher Hubert von Goisern schlägt neue kreative Ausdruckswege ein und hat seinen ersten Roman geschrieben. Unter seinem bürgerlichen Namen publiziert, erzählt "flüchtig" die Geschichte einer langjährigen Ehe und reflektiert dabei über die Tatsache, dass die Suche nach Identität letztlich das ganze Leben andauert. Seine Heldin, von den meisten nur Maria genannt, lässt von einem Moment auf den anderen ihr altes Leben zurück. Eines Tages wird ihrem Mann Herwig ein Brief von ihr zugespielt. Er will sie unbedingt wiederfinden. Sprachlich wirkt die Geschichte an manchen Stellen etwas bemüht poetisiert, außerdem bekommt man bei der Lektüre manchmal den Eindruck, dass die musikalische Nostalgie des Autors sich ein wenig in den Vordergrund drängt. Dennoch liest sich das Buch angenehm. Vor allem vermag er mit verschiedenen kulturellen Impressionen ein schönes narratives Bild zu zeichnen. Dadurch vermittelt er ein ähnlich authentisches Plädoyer für Vielfalt wie in seiner Musik. Aufgrund der Prominenz des Autors wird die Nachfrage groß sein.
Details
Verfasser: Achleitner, Hubert
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verlag
Systematik: DR
Interessenkreis: Ehe/Beziehung, Debüt, Bestseller
ISBN: 978-3-552-05972-6
2. ISBN: 3-552-05972-5
Beschreibung: 3. Auflage, 299 Seiten
Mediengruppe: Belletristik
minimieren
Start    |    Mein Konto    |    Kinder/Jugendliche    |    Onleihe    |   
Copyright 2011 by OCLC GmbH