Mittwoch, 30. September 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Theo Piratenkönig
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Edition Nilpferd
Mediengruppe: Kinder und Jugend
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: JD THEO Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 17.10.2020
Inhalt
Theo möchte gerne Pirat werden und schmuggelt sich auf das Schiff seines Onkels, des Piratenkapitäns Hugo. Dieser ist unterwegs zu einer Insel auf der es einen Schatz geben soll. Wer den Schatz findet wird Inselkönig und davon träumt Hugo. Ob Theo ihm helfen kann? Ab 4.
Theo möchte gerne Pirat werden und schmuggelt sich auf das Schiff seines Onkels, des Piratenkapitäns Hugo. Dieser ist unterwegs zu einer Insel, auf der es einen Schatz geben soll. Wer den Schatz findet wird Inselkönig und davon träumt Hugo. Trotz eines Sturms landet die ganze Mannschaft wohlbehalten auf der Insel, doch Gustav der Ganove ist ebenfalls dort und macht Hugo dem Halunken den Schatz streitig. Gut, dass Theo zusammen mit dem Papagei Flaute schneller ist und so ein Anrecht auf das Amt des Inselkönigs hat. Doch er will ja lieber Pirat werden. - Die witzige Geschichte der bekannten Autorin erschien bereits 2010 mit anderen Illustrationen (ID-B 11/10). Für Fiete Koch, der sich mit seinen Illustrationen von den 1960er-Jahren inspirieren lässt, ist es das 1. Kinderbuch. Vom Format her ist es ein Bilderbuch, jede Doppelseite besteht zur Hälfte aus Illustrationen, auf denen sich viel entdecken lässt. Aufgrund des umfangreichen Textes ist es jedoch eher den Vorlesebüchern zuzuordnen. Als Alternative zu Käpt'n Sharky überall möglich.
Details
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Edition Nilpferd
Systematik: JD
ISBN: 978-3-7074-5245-7
2. ISBN: 3-7074-5245-X
Beschreibung: 1. Auflage, 42 ungezählte Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Poznanski, Ursula; Koch, Fiete
Sprache: de
Mediengruppe: Kinder und Jugend
minimieren
Start    |    Mein Konto    |    Kinder/Jugendliche    |    Onleihe    |   
Copyright 2011 by OCLC GmbH