Cover von Baskische Tragödie wird in neuem Tab geöffnet

Baskische Tragödie

Luc Verlains vierter Fall : Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Oetker, Alexander
Jahr: 2020
Verlag: Hamburg, Hoffmann & Campe
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: DR.D OETK / Bestseller-Regal Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 07.01.2021

Inhalt

Bordeaux, Ende Mai: Am Strand von Hourtin nimmt ein 5-jähriger Junge weißes Pulver zu sich und fällt ins Koma. Commissaire Verlain erfährt, dass er eine Tochter hat. Als er nach San Sebastián fahren will, um einer Spur zu ihr zu folgen, wird er von Kollegen verhaftet ... Luc Verlains 4. Fall.
An den Stränden des Aquitaine werden massenhaft Pakete angespült, gefüllt mit reinstem Kokain. Ein kleines Kind probiert davon – und fällt ins Koma. Commissaire Luc Verlain ermittelt in dem Fall, bis ihn eine geheimnisvolle Nachricht aus dem Baskenland erreicht.
Luc macht sich auf den Weg gen Süden und findet sich plötzlich auf der anderen Seite wieder. Er wird verhaftet, ausgerechnet wegen des Verdachts auf Drogenschmuggel – und wegen dringendem Mordverdacht. Wer spielt dem Commissaire böse mit? Nach seiner Flucht vor der Polizei über die spanische Grenze hat Luc keine Wahl: Er muss das Spiel eines altbekannten Psychopathen mitspielen. So beginnt in den engen Gassen San Sebastiáns und auf dem stürmischen Atlantik eine teuflische Schnitzeljagd. Um den Plan des Mannes zu durchkreuzen, der um jeden Preis Rache nehmen will, muss Luc alles auf eine Karte setzen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Oetker, Alexander
Jahr: 2020
Verlag: Hamburg, Hoffmann & Campe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR.D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi, Bestseller
ISBN: 978-3-455-01006-0
2. ISBN: 3-455-01006-7
Beschreibung: 1. Auflage, 281 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik