Cover von Kalmann wird in neuem Tab geöffnet

Kalmann

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schmidt, Joachim B.
Jahr: 2020
Verlag: Zürich, Diogenes Verl.
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: DR.D SCHMI / Bestseller-Regal Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 11.05.2021

Inhalt

Im 173 Einwohner zählenden isländischen Dorf Raufarhöfn wird eine Blutlache im Schnee entdeckt. Doch ist Robert McKenzie wirklich Opfer eines Mordes geworden, weil die Blutlache, die der geistig behinderte Kalmann findet, so wunderbar groß ist? Schwierige Ermittlungen für die Polizei und Kalmann.
Raufarhöfn ist eine echte Metropole. 173 Einwohner. Am Ende der Welt links abbiegen, so heißt es an einer Stelle des Romans lapidar. Ja, der Norden von Island liefert die Kulisse für eine ungewöhnliche Kriminalgeschichte um das Verschwinden von Robert McKenzie. Kalmann, ein Mann mit einer geistigen Behinderung, lebt davon, Gammelhai herzustellen und zu verkaufen. Seine Bestimmung aber ist es, Sheriff zu sein, der Sheriff von Raufarhöfn. So richtig mit Stern auf der Brust und einer Mauser im Holster. Als ausgerechnet er die Blutlache im Schnee findet, steckt er drin in den Ermittlungen von Birna, der Polizistin. - Irgendwie ein Krimi und doch nicht nur. Autor Joachim B. Schmidt inszeniert auch das Porträt von ganz verschiedenen Menschen, die hier, 609 Kilometer von der Hauptstadt Reykjavik entfernt, zu überleben versuchen. Und das ist gar nicht einfach. An den Fischrechten hängen die Einkommen, fällt das weg, schließt irgendwann die Schule und es braucht eigentlich nur noch einen, der das Licht ausmacht. Und jetzt das. Gibt es hier etwa einen Selbstmord? Unfall? Oder sogar Mord? Wunderbares Romanjuwel!

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schmidt, Joachim B.
Jahr: 2020
Verlag: Zürich, Diogenes Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR.D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi, Bestseller
ISBN: 978-3-257-07138-2
2. ISBN: 3-257-07138-8
Beschreibung: 351 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik