Cover von Eroberung wird in neuem Tab geöffnet

Eroberung

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Binet, Laurent
Jahr: 2020
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Verlag GmbH
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: DR BINE Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 11.05.2021

Inhalt

Alternativweltgeschichte zur Konquista: Da die Wikinger sich einst in Südamerika assimiliert haben und Kolumbus nicht aus der Karibik zurückkehrte, kann der Inkakönig Atahualpa mit einer Schar Getreuer in Portugal landen und Europa rasch mit Gold und Geschick erobern.
Während Historiker die "Was wäre wenn?"-Frage alternativer Geschichtsschreibung meiden, schätzen manche Autoren kontrafaktisches Erzählen sehr. Laurent Binet (* 1972) legt mit "Eroberung" nach seinem prämierten Debüt über Reinhard Heydrich und seiner Mordkomplottparodie über Roland Barthes einen spektakulären Alternativgeschichtsroman vor. Dabei dreht er die Geschichte von Kolumbus und der Konquista um. Fiktiver Ausgangspunkt: Die Wikinger sind bis nach Südamerika vorgedrungen und bringen den Indios Eisen, Pferde und Viren, die ihr Immunsystem stärken. Die Folge: Kolumbus scheitert in der Karibik. Die Konsequenz: Inkakönig Atahualpa segelt mit 200 Getreuen nach Europa, erobert durch strategisches Geschick die "alte Welt", revolutioniert die Landwirtschaft und führt die Verehrung des Sonnengottes ein. - Ein Lesevergnügen nicht nur für historisch Interessierte. Ist die Handlung manchmal auch forciert, amüsiert die Persiflage auf den Eurozentrismus. Eine intelligente Variante mit Auftritten von Luther, Michelangelo, Tizian und Cervantes. Sehr empfehlenswert.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Binet, Laurent
Jahr: 2020
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Verlag GmbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Abenteuer
ISBN: 978-3-498-00186-5
2. ISBN: 3-498-00186-8
Beschreibung: Deutsche Erstausgabe, 382 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Wachinger, Kristian
Originaltitel: Civilizations
Mediengruppe: Belletristik