Cover von Das zweite Gedächtnis wird in neuem Tab geöffnet

Das zweite Gedächtnis

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Follett, Ken
Jahr: 2001
Verlag: Bergisch Gladbach, Lübbe
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: DR.E FOLL / Spannungsregal Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 07.07.2021

Inhalt

Ein Mann wacht eines Morgens mit zerlumpter Kleidung in einem öffentlichen WC Washingtons auf und hat jede Erinnerung an sein Leben verloren. Während er nach seiner Identität sucht, verraten ihm die Instinkte, dass er verfolgt und bedroht wird. Am Ende des Tages weiß er, dass er für den US-Geheimdienst tätig war und ein verheirateter Raketenforscher sein muss, der offenbar wegen Spionageverdachts gesucht wird. Was ist passiert? Hängt alles mit dem am nächsten Tag, dem 29. Januar 1958, geplanten Start des ersten US-Weltraumsatelliten zusammen, an dessen Entwicklung er beteiligt war? Seine Suche wird zum Schock, als er erfährt, dass sein bester Freund, ein CIA-Agent, ihn töten will und seine Frau ein intrigantes Spiel mit ihm treibt. Aber wozu? Folletts gut recherchierter, professionell und spannend inzenierter Politthriller um einen Raketenspezialisten mit totaler Amnesie wirkt trotz eingebauter Rückblendentechnik trivial, vordergründig und durchschaubar erzählt und seine Akteure blass und konstruiert. Nachfragebedingt überall mögliche Spannungsware.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Follett, Ken
Jahr: 2001
Verlag: Bergisch Gladbach, Lübbe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR.E
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Thriller
ISBN: 3-7857-2059-9
Beschreibung: 448 S. : Ill.
Schlagwörter: Amnesie, Belletristische Darstellung, Raumfahrttechnik, Student, USA
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Code to zero
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Belletristik