Cover von Fünf Freunde und das Höhlengeheimnis wird in neuem Tab geöffnet

Fünf Freunde und das Höhlengeheimnis

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Blyton, Enid
Jahr: 2001
Verlag: München, Omnibus
Mediengruppe: Kinder und Jugend
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: JE2.D BLYT / Spannungsregal Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die Bände 23 bis 28 der Reihe sind in den 70er-Jahren in französischer Sprache für Blytons "Fünf Freunde" neu erfunden, dann ins Englische übersetzt worden und liegen nun in deutscher Sprache vor. Am Stil und an der Art der Abenteuer hat sich aber gegenüber dem, was man in den frühen Originalbänden las, nichts verändert. Immer wieder werden im Text die Kinder und der Hund Tim kurz charakterisiert und als Helfer der Polizei gelobt, die Schauplätze und Szenerien (englische Felseninsel, unterirdische Gänge und Höhlen, Stürme und Gewitter ...) und die Vorgehensweise der Amateurdetektive wiederholen sich, sodass der Leser in jedes beliebige Abenteuer einsteigen kann und sich nach kürzester Zeit "wohlfühlt". Im vorliegenden Band entlarvt die Kindergruppe eine Bande von Dieben, die die gestohlenen Preziosen in einer Felsenhöhle versteckt hat. Die Fortsetzung dieser Reihe scheint mir (neben dem, was ansonsten in Bibliotheken in den verschiedenen Ausgaben vorhanden ist) eine reine Geldfrage. Nachfrage ist immer wieder gegeben.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Blyton, Enid
Jahr: 2001
Verlag: München, Omnibus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JE2.D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi, Antolin Klasse 5
ISBN: 3-570-12541-6
Beschreibung: 154 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Voilier, Claude
Originaltitel: Le marquis appelle les cinq
Fußnote: Nach dem franz. Orig. aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Kinder und Jugend