Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 11. Dezember 2018
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Der Komponist
Thriller
Verfasser: Deaver, Jeffery
Jahr: 2018
Verlag: München, Blanvalet
Mediengruppe: Belletristik
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: DR.E DEAV / Spannungsregal Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Robert Ellis wird mitten am Tag in New York entführt. Kurze Zeit später kann man im Internet live beobachten, wie er stranguliert wird. Seine letzten verzweifelten Atemzüge dienen als Hintergrund zu einem düsteren Musikstück. Die Ermittler Rhyme und Sachs versuchen, dem Täter auf die Spur zu kommen.
Am helllichten Tag wird auf einer Straße in der New Yorker Upper East Side ein Mann überwältigt und entführt. Als einzige Spur bleibt am Tatort ein Galgenstrick in Miniaturgröße zurück. Kurz darauf sorgt ein Video im Internet für Aufsehen: Man sieht live dabei zu, wie dem aufgehängten Opfer langsam die Luft abgeschnürt wird. Seine verzweifelten Atemzüge bilden den Hintergrund zu einem düsteren Musikstück. Als in Neapel eine ähnliche Entführung stattfindet, reisen der Forensikexperte Lincoln Rhyme und seine Partnerin Amelia Sachs nach Italien und nehmen die Verfolgung auf. (Verlagstext)
Details
Verfasser: Deaver, Jeffery
Jahr: 2018
Verlag: München, Blanvalet
Systematik: DR.E
Interessenkreis: Thriller
ISBN: 978-3-7645-0646-9
2. ISBN: 3-7645-0646-6
Beschreibung: 1. Auflage, 606 Seiten
Beteiligte Personen: Haufschild, Thomas [Übers.]
Sprache: de
Originaltitel: The burial hour
Mediengruppe: Belletristik
minimieren
Start    |    Mein Konto    |    Kinder/Jugendliche    |    Onleihe    |   
Copyright 2011 by OCLC GmbH